Bei einem Hin- und Rückflug von Deutschland in die Karibik entstehen pro Passagier rund 5,2 Tonnen CO2.

mehr erfahren

Mobilität

Wir haben nachgerechnet: Laut Weltklimarat dürften die Pro-Kopf-Emissionen jedes Erdenbürgers nicht mehr als 2 t CO2 pro Jahr betragen. Im Durchschnitt verbraucht jede*r Deutsche aber jährlich 11 t. Für den Hin- und Rückflug zum Beispiel von Hamburg nach New York würden 3,8 t CO2 auf unserem „Konto“ verbucht. Mit dieser Flugreise wäre also das gesamte persönliche Kontingent an CO2-Äquivalenten von sage und schreibe knapp zwei Jahren aufgebraucht. Ein Blick auf die Freiheitsstatue hätte demnach zur Folge, dass das eigene „CO2 – Konto“ für die nächsten zwei Jahre leer bleiben müsste, d.h. kein Essen, Duschen, Heizen, Autofahren und sonstiger Konsum. Laut Weltklimarat dürften jedoch die Pro-Kopf-Emissionen jedes Erdenbürgers nicht mehr als 2 t CO2 pro Jahr betragen.

Tipps für ein Gutes Leben FÜR ALLE:

  • Was ist mir wirklich wichtig im Urlaub? Ginge es auch weniger weit weg, weniger Wochenendflüge und weniger Kurzurlaube?
  • Muss es eine Fernreise sein oder kenne ich überhaupt schon die Schönheiten der Region und Europas?
  • Wie komme ich an meinen Urlaubsort und wie bewege ich mich vor Ort fort? Fliege ich oder erlebe ich mit dem Zug auf der Strecke nicht viel mehr?
  • Kann das Fahrrad für kurze und mittlere Strecken nicht das Fitness-Studio ersetzen?

Gutes Leben – anders gedacht

Das tägliche Stück Fleisch, mit dem Auto zum Bäcker, immer wieder ein neues Smartphone und mal eben eine Flugreise. Nie zuvor haben so viele Menschen in den Industriestaaten so viel konsumiert. Doch die steigende Nachfrage an neuen Produkten, die nicht wirklich gebraucht werden, wirkt sich negativ auf Menschen und Umwelt aus. Es gibt nur eine Welt! Wenn der Rest der Welt so leben und konsumieren würde, wie z.B. wir Europäer es tun, wären die Ressourcen von drei Planeten erforderlich!

Deshalb: Mit einer kleinen Veränderung starten und versuchen, einen Tipp nach dem anderen umzusetzen.

Einfach mitmachen und sich für eine lebenswerte Welt für alle engagieren.